Tage wie dieser – 191 Tage später

Es ist vollbracht. Am Sonntag den 05.10.14 um 1457 habe ich  nach 191 Tagen mit der Nonsuch in Kappeln festgemacht. Der Segelsommer ist vorbei, die Ostsee ist bereist. Aber der Reihe nach. Nach meiner Nacht vor Anker in der Flensburger Förde wollte ich noch einige ruhige Tage verbringen bevor ich zur Schlei ziehen würde. Also…

Flensburg – Westlichster Punkt der Ostsee – N 54° 49,88´ E 009° 23,17´ – Oder: Wenn die Marine 3 mal hupt

Eine Sache gab es noch zu erledigen. Nach Flensburg fahren. Den westlichsten Punkt der Ostsee bei Flensburg-Kupfermühle zu erreichen. Und auch das habe ich nun geschafft. Ein kalter grauer Morgen in einem Hafen der dänischen Südsee. Beim ersten Weckerklingeln tropft es noch aufs Vorluk, pustet durch den Deckslüfter, und halb Dunkel scheint es auch noch…

Wismar – Südlichster Punkt der Ostsee

Nun ging es also endlich weiter. Eigentlich habe ich meinen alten Plan nur um 48h nach hinten verschoben und bin am Mittwoch Abend um kurz nach 10 in Maasholm aufgebrochen. Der erste Teil der Nachtfahrt war wunderschön und sternenklar. Sobald ich den Kurs nach Südosten korrigierte, machten der Nordwestwind, verbunden mit alter Dünung der letzten…

Schleimünde

Wie bereits erwähnt habe ich ja gestern Abend noch versucht, los zu kommen. Da der für die Nacht angekündigte Regen sich aber als handfeste Gewitterfront entpuppte, habe ich von dem Plan doch wieder Abstand genommen und habe mein Sprungbrett Schleimünde verlassen, mich nach Maasholm zurückgezogen und warte hier nun auf besseres Wetter. Morgen Abend nach…

Der Auspuffmann

Besser kann ein Tag nicht starten. Endlich zeigt sich die Sonne wieder mal und der neue Auspuff ist angekommen. Vor allem mit Letzterem geht nun endlich eine kleine Odyssee zuende. Nachdem Ende letzter Woche Motor und Heizung repariert wurden, ging es nun noch darum den Auspuff als Casus cnactus auszutauschen; schließlich kam dadurch erst das…