Kran in Sicht!

…und das gleich in doppelter Hinsicht. Zum Einen hat die Werft mir die Karre am letzten Freitag zum in Stimmung kommen vorsorglich schon mal in Sichtweite des Krans gelegt, zum Anderen steht eben jener Krantermin morgen an. Die Winterzeit geht also zu Ende. Es war dieses Jahr viel Arbeit, vor allem wegen der Vorbereitung des Sommertörns, und die übliche Mischung beim Handwerken aus Erfolgserlebnissen, Frustration und wilden Flüchen. Am Ende hat aber alles geklappt, und ich konnte die letzten Arbeiten heute bei herrlichem Frühlingswetter abschließen. Den neuen Propeller polieren, hier und da ein letzter Klecks Lack, die Halterung für die Rettungsinsel montiert, und nicht zuletzt die Kajüte ausräumen, auf Hochglanz polieren, und am Ende alles an Ausrüstung wieder rein. Da war das Bier am Abend „An Bord“ echt verdient. Hat sich fast schon angefühlt wie auf dem Wasser! 🙂

Morgen wird also gekrant. Hoffentlich geht alles glatt.

Wunschzettel für Morgen:

  • Alles dicht, incl. der neuen Stopfbuchse
  • Motor läuft
  • neuer Propeller bringts so richtig
  • Mast steht (gerade)
  • AIS sendet

Stay tuned!

Advertisements

Und was meinst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s