Nebel des Grauens

Der gestrige Tag war…interessant… Morgens sind wir in Rendsburg gestartet. Es war das gesamte Reststück im Kanal arschkalt. Wie schon am Tag davor. Pünktlich in der Kanalschleuse kam jedoch die Sonne raus. Toll, oder? Nur doof, dass keine 10 min. nach dem wir am Ende der Kieler Aussenförde endlich zum ersten Mal auf dieser Reise…

Der Tag der Tage

Am Freitag war es nun endlich so weit. Es geht los. Die letzte Nacht vor der Abfahrt habe ich bereits auf dem Boot verbracht und wider Erwarten herrlich geschlafen. Morgens kam dann noch einmal meine gesamte Familie an den Steg und bereitete mir einen sehr schönen Abschied. Leider war bereits abzusehen, dass wir die 15sm…

347, bitte Kasse 5!

Woran man merkt, dass man nicht für einen 2 Wochen Törn einkauft, sondern den Grundstock an Vorräten für eine 6 Monats Reise anlegt? Naja, spätestens dann, wenn im Supermarkt extra nur für dich eine neue Kasse aufgemacht wird. Aber nicht aus Freundlichkeit, sondern nur damit du den Betrieb nicht behinderst. Zuerst mal muss ich mich…

AIS läuft!

Die gute Nachricht des Tages: Das AIS läuft endlich ohne Probleme. Schuld an den Problemen war letztendlich ein korrodierter Stecker im Antennenkabel. Da der Sprechfunk jedoch einwandfrei funktionierte, wäre ich ohne die Hilfe eines fachkundigen Freundes nie auf das Problem gekommen. Naja egal, ab sofort könnt Ihr im Internet, die NSA, und alle blinden russischen…

Kran in Sicht!

…und das gleich in doppelter Hinsicht. Zum Einen hat die Werft mir die Karre am letzten Freitag zum in Stimmung kommen vorsorglich schon mal in Sichtweite des Krans gelegt, zum Anderen steht eben jener Krantermin morgen an. Die Winterzeit geht also zu Ende. Es war dieses Jahr viel Arbeit, vor allem wegen der Vorbereitung des…

Rollout

Da komm ich heute morgen zum Boot um es weiter startklar zu machen, und werde, kaum durch die Hallentür getreten, fast vom Bootstransporter überrollt, der ein Boot nach dem Anderen aus der Halle holte. Warum? Irgendein Idiot hat sich in den Kopf gesetzt am Montag bereits Kranen zu wollen und steht natürlich ganz hinten drin.…

Schiffssicherheitslehrgang Neustadt

Während der Planung meines Segelsommers tauchen immer wieder neue Gedanken auf. Der Gedanke einen Schiffssicherheitslehrgang zu besuchen kam dann auch ganz plötzlich, wie so viele andere, während ich nachts vor lauter Vorfreude wach lag und über den Segelsommer nachdachte. Zwar lassen sich die meisten Risiken an Bord durch umsichtiges Verhalten minimieren, aber wenn man ein…