Nebel des Grauens

Der gestrige Tag war…interessant…

Morgens sind wir in Rendsburg gestartet. Es war das gesamte Reststück im Kanal arschkalt. Wie schon am Tag davor. Pünktlich in der Kanalschleuse kam jedoch die Sonne raus. Toll, oder? Nur doof, dass keine 10 min. nach dem wir am Ende der Kieler Aussenförde endlich zum ersten Mal auf dieser Reise die Segel hissen konnten, pottendicker Nebel aufzog. Sichtweite nur noch um die 50m.

P1000209

Wir fuhren trotzdem weiter Richtung Schlei. Warum? Weil es mir auf dem „offenen“ Meer im Nebel mit AIS ausgerüstet sicherer als zurück auf der Förde erschien, wo viele Angelkähne, Jollen, und andere kleine Boote unterwegs waren. So kam es dann auch, dass das nächste Land das wir sahen erst die Molenköpfe von Schleimünde waren. Zusätzlich zu der Anstrengung durch den Nebel kam auch noch die unfassbar kalte Luft. Überall am Boot setzte sich Kondenswasser ab. Selbst auf den Haaren. Abends waren wir dann auch so platt, dass der ursprüngliche Plan in Eckernförde feiern zu gehen, aufgegeben wurde. Nur wollte das keiner von uns beiden für mindestens eine Stunde lang als Erster zugeben 😉 . So waren wir zwar um eine Partynacht ärmer, aber um ein echtes Abenteuer reicher. So einen Nebel erlebt man nämlich nicht alle Tage.

 

Jetzt freue ich mich erstmal auf ein paar entspannte Tage auf der Schlei bis der Ostwind nachgelassen hat und das große Abenteuer richtig losgehen kann.

Advertisements

2 Gedanken zu “Nebel des Grauens

  1. Ja auch in Lübeck war heute bis 12:00 dicke Luft und dann kein hauch Wind…
    Wenn Du in Travemünde vorbeikommst sag vorher bescheid, dann machen wir ein kleines Sirius 26 Treffen.

    Gruß
    SY Mettje

    • Hi Andre!
      werd ich gerne machen! Jetzt werde ich mich allerdings erstmal in der Schleiregion auf die Suche nach jemandem machen der meine Heizung reparieren kann! 😉
      Liebe Grüße,
      Max

Und was meinst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s