Musik an Bord: Sea Ya´s Summer Playlist

Heute habe ich mal eine lose, und irgendwie untereinander zusammenhangslose Zusammenstellung an Empfehlungen für euch: Die Sommerplaylist der Segelyacht Sea Ya. Der Skipper der Sea Ya ist ein guter Segelfreund von mir, und hat sich in grauer Vorzeit als DJ verdingt. Aus diesen Zeiten stammt wohl auch ein Großteil der Musik in dieser Playlist. Warum gehört nun aber ein wilder 80er, 90er, neue Deutsche Welle mit vereinzelten Schlagern, garnierter Mix auf das kleine Segelboot eines Mittzwanzigers? Nun, seit dem wir uns kennen, läuft diese Playlist mit eigentlich 50 Titeln auf der Sea Ya. Anfangs hab ich mich noch manchmal gewundert, dass der Chef auf unseren gemeinsamen Törns nie andere Musik als diesen einen USB Stick abspielt. Mittlerweile  gehört diese Playlist gerade deswegen aber zum Segeln dazu. Wann immer so richtiges Summerfeeling auftritt, gehört diese Musik nun einfach dazu. Getreu dem alten Juristenmotto: Das haben wir schon immer so gemacht. Und erst in den ersten Sommertagen dieses Jahres, alleine – ohne die Stammsegelkumpels in der Nähe, ist mir das so richtig aufgefallen: Auf einmal fehlte etwas.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und so habe ich schnell die Playlist rausgeholt, die Sonnenbrille auf, und habe an viele schöne gemeinsame Sommertörns mit der Sea Ya und der Ibty in der dänischen Südsee zurückgedacht. Sofort kommt das wohlbekannte geniale Sommergefühl heraus. Hier habe ich mal eine kleine Auswahl von 15 Titeln für euch herausgesucht. Probierts mal aus, diese Musik macht Sommer beim Segeln!

P1020222

Stayin´ Alive – Bee Gees

Killer on the Rampage – Mystic Rhythm

Is This Love – Whitesnake

Kristallnach – BAP

Land of Hunger – Earons

So ein Regenwurm hat´s gut – Heinz Rühmann

Darlin´ (I think about you) – Delegation

Pulstar – Hypnosis

Summerbreeze – Baiser

Chinese Eyes – Fancy

Verdamp lang her – Bap

Another Life – Kano

Ich liebe das Leben – Vicky Leandros

Jein – Fettes Brot

Crockett´s Theme – Jan Hammer

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Musik an Bord: Sea Ya´s Summer Playlist

  1. Vicky Leandros? Das glaube ich nicht – und Frank war DJ? Das muss dann aber in den 1950er Jahren gewesen sein 😀

    • Lieber Toby, Max hat selten Geschmack bewiesen – aber bei DER Playlist und der Wahl des Regattaschiffes hat er vorzüglichen Fingerspitzengefühl bewiesen 🙂 Also Max, keep on swinging&sailing.

  2. Wir sollten dieses Jahr mal einen Tag Skippertausch machen – Du wirst sehen, das ist wie Reinkarnation:-), gell Max?

Und was meinst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s